Unser Rat

Finanzierungs­rahmen. Klären Sie schon vor der Immobilien­suche mit Banken oder Kredit­vermitt­lern, wie hoch Ihre Kreditsumme und der Kauf­preis maximal ausfallen dürfen. Stellen Sie so viele Unterlagen wie möglich für die Bank zusammen, zum Beispiel Gehalts­abrechnungen und Aufstel­lungen über Ihr Eigen­kapital und Ihre Verbindlich­keiten.

Besichtigung. Lassen Sie sich nie zu einer Kauf­zusage ohne Besichtigung einer Immobilie hinreißen.

Beratung. Nehmen Sie bei begehrten Immobilien schon zum ersten Besichtigungs­termin einen Bausach­verständigen mit. Viele bieten Begleitungen gegen Honorar an. Lassen Sie Verträge mit Bauträgern recht­lich prüfen, damit Sie wissen, worauf Sie sich einlassen.

Reser­vierung. Lassen Sie eine Reser­vierungs­ver­einbarung notariell beur­kunden, wenn Sie wollen, dass sie den Verkäufer bindet. Sie binden sich dann aber ebenfalls.

Dieser Artikel ist hilfreich. 12 Nutzer finden das hilfreich.