So haben wir getestet

Anbieter

Finanztest hat 82 Banken, Versicherer und Kredit­vermittler nach Krediten für den Kauf einer Eigentums­wohnung zum Preis von 200 000 Euro gefragt. 64 Anbieter schickten dafür Angebote. In den Tabellen unterscheiden wir über­regionale Anbieter mit und ohne Filialnetz und regionale Anbieter. Als Anbieter mit Filialnetz bezeichnen wir Institute, die bundes­weit mindestens 30 Filialen betreiben.

Modell­fälle

Die Tabellen enthalten Kredit­angebote für Modell­fälle mit 10 und 20 Jahren Zins­bindung und jeweils unterschiedlichen Kreditsummen von 80, 90 und 100 Prozent des Kauf­preises. In der Variante mit zehn Jahren Zins­bindung durften die Angebote einen Kredit aus dem Wohn­eigentums­programm der staatlichen KfW Bank mit ebenfalls zehn Jahren Zins­bindung enthalten.

Weitere Vorgaben: Der Kreditnehmer ist fest angestellt und hat eine einwand­freie Bonität. Die Immobilie wird selbst genutzt. Der Kredit wird durch eine Grund­schuld gesichert. Weitere Sicherheiten (zum Beispiel eine Rest­schuld­versicherung oder die Abtretung einer Geld­anlage) sind nicht erforderlich.

Effektivzinsen

Genannt ist der Effektivzins der Kredit­angebote, der alle wesentlichen Kredit­kosten enthält. Für Angebote, die ein KfW-Darlehen enthalten, haben wir den Effektivzins der Kombination aus Bank- und KfW-Kredit ermittelt.

110-Prozent-Finanzierung

Über­steigt der Kredit den Kauf­preis, hängen die Konditionen stark vom Einzel­fall ab. Wir haben daher nur angegeben, ob diese Finanzierung im Modell­fall grund­sätzlich möglich ist. Bei zehn Jahren Zins­bindung kann sie auch einen Raten­kredit für die Neben­kosten enthalten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 32 Nutzer finden das hilfreich.