Immobilien­finanzierung Nied­rigzins für 30 Jahre sichern

14.02.2012
Inhalt
Immobilien­finanzierung - Nied­rigzins für 30 Jahre sichern
© Fotolia

Banken und Versicherer bieten jetzt güns­tige Immo­bilien­kredite mit einer Zins­bindung bis zu 30 Jahren. Das bietet Bauherren und Wohnungs­käufern die Chance, sich nied­rige Zinsen für die gesamte Lauf­zeit ihrer Finanzierung zu sichern. Die Vorteile: keine Rest­schuld am Ende der Zins­bindung, keine Anschluss­finanzierung, kein Risiko, dass die monatliche Rate nach einer Zins­erhöhung nicht mehr bezahl­bar ist. Finanztest hat die güns­tigsten Angebote für zins­sichere Kredite mit 20 und 30 Jahren Lauf­zeit ermittelt.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuel­leren Test: Immobilienkredit

14.02.2012
  • Mehr zum Thema

    Voll­tilgerdarlehen und Bauspar-Kombikredite Feste Raten bis zum Schluss – unter 1 Prozent

    - Immobilienkäufer können sich mit einem Kredit, bei dem die Zinsen für die gesamte Lauf­zeit von bis zu 30 Jahren fest­geschrieben sind, dauer­haft vor steigenden Zinsen...

    Bauspar­rechner Der beste Tarif für Sie

    - Der Bauspar­rechner der Stiftung Warentest vergleicht für Sie die aktuellen Tarife aller deutschen Bausparkassen. So können Sie mehrere tausend Euro Zinsen sparen.

    Bausparen bringt Zins­vorteil Kombi mit Bank­kredit lohnt weiterhin

    - Bausparkassen zahlen kaum noch Zinsen aufs Guthaben – meist sogar viel weniger, als sie von ihren Kunden an Abschluss­gebühren und Jahres­entgelten kassieren. Außerdem...