Vermittelt eine Bank einem Kunden zur Finanzierung einer Immobilie eine Lebensversicherung auf Kredit, haftet sie für Beratungsfehler. Dem Lebensversicherer ist nichts vorzuwerfen, urteilte das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (Az. 3 U 7/10).

Dieser Artikel ist hilfreich. 668 Nutzer finden das hilfreich.