Die Preise für Wohn­immobilien in Deutsch­land sind im 1. Quartal 2014 weiter gestiegen. Das berichtet der Verband deutscher Pfand­brief­banken. Im Vergleich zum 1. Quartal 2013 sind die Preise für selbst­genutzte Immobilien um durch­schnitt­lich 2,4 Prozent gestiegen. Eigentums­wohnungen legten um 4,1 Prozent zu, Mehr­familien­häuser sogar um 5,8 Prozent.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.