Unser Rat

  • Stand­ort. Sie wollen eine Immobilie als Eigenheim oder als Kapital­anlage kaufen? Dann schränken Sie sich bei der Suche nicht zu stark ein. Schauen Sie sich auch Angebote in Nach­barbezirken Ihres Wunsch­viertels an. Es kann gut sein, dass sich sehr gute und gute Lagen nicht stark unterscheiden, die Preise dafür aber extrem.
  • Kauf­preise. Hüten Sie sich davor, über­zogene Kauf­preise zu bezahlen. Als Vermieter erwirt­schaften Sie sonst Verluste statt der erhofften Gewinne. Als Selbst­nutzer tun Sie sich schwer, wenigs­tens Ihren Kauf­preis zu erzielen, wenn Sie doch einmal verkaufen wollen. Ein Indiz für das Preis­niveau ist das Kauf­preis-Miete-Verhältnis. Je höher es ist, desto höher ist der Kauf­preis im Verhältnis zu den Mieten.
  • Zukunft. Befassen Sie sich mit den Zukunfts­aussichten. In Gegenden mit schrumpfender Bevölkerung oder sinkender Wirt­schafts­kraft kann es später schwierig werden, weiterzuver­mieten oder zu verkaufen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 44 Nutzer finden das hilfreich.