Immobilien Grenze für Reno­vierungs­kosten

0

In den ersten drei Jahren nach Anschaffung einer Immobilie dürfen Reno­vierungs­kosten für eine Vermietung netto maximal 15 Prozent des Gebäude­wertes betragen, ansonsten müssen Vermieter diese unter Umständen über Jahr­zehnte abschreiben. Der Bundes­finanzhof hat mehr­fach geur­teilt, dass selbst Schön­heits­reparaturen unter diese Grenze fallen (Az. IX R 15/15, Az. IX R 22/15).

0

Mehr zum Thema

  • Immobilien Kaufen oder Mieten?

    - Mit dem Finanztest-Rechner können Sie ermitteln, ob Sie als Mieter oder Käufer einer Immobilie güns­tiger fahren und dabei unterschiedliche Szenarien berück­sichtigen.

  • Last-Minute-Heirat Für wen sich das Jawort vor Silvester steuerlich lohnt

    - Lässt sich ein Paar noch vor Silvester trauen, kann es sich so den meist güns­tigeren Splitting­tarif rück­wirkend für das ganze Jahr sichern. Wir sagen wie.

  • Vermietung Regeln für Afa-Abschreibung passen oft nicht

    - Eine Schätz­hilfe der Finanzbehörden soll Vermietern beim Abschreiben helfen. Doch die Regeln passen oft nicht – manchmal ist eine eigene Rechnung besser. Die...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.