Tausende Anleger, die sich an den geschlossenen Immobilienfonds des Unternehmens aus Freiburg beteiligt haben, werden vermutlich einen Großteil ihres Geldes verlieren. Nachdem zuletzt die Rosche Finanz AG, die Rosche Finanz Projekt GmbH und die Rosche Finanz Vertriebs GmbH einen Insolvenzantrag stellten, sollen Anleger jetzt zur Rettung des US-Fonds, Rosche One Interests, L.P. Geld nachschießen. Das geht aus einem Anlegerrundschreiben der Rosche Finanz AG hervor.

Wie berichtet, ermittelt die Staatsanwaltschaft Freiburg wegen Betrugs.

Dieser Artikel ist hilfreich. 188 Nutzer finden das hilfreich.