Der Ärger mit Fonds der Anlagegesellschaft Kapital Consult (KC) nimmt kein Ende. Ende April stellte die Broadway Musical Management GmbH (BMM), eine 100-prozentige Tochter des Konzertveranstalters Stella, einen Planinsolvenzantrag. Damit will die BMM, die Mieterin von Theaterflächen des DLF 94/17 sowie von Büroflächen des DLF 93/14 ist, ihre Kosten senken. Laut KC bringen die BMM-Theatermieten bisher 30 Prozent der jährlichen Mieterträge der Fondsimmobilie „SI Centrum“. Die hinter Stella stehende Deutsche Entertainment AG will in dieser Situation die angeschlagene Stella loswerden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 122 Nutzer finden das hilfreich.