Im Urlaub versichert Entspannt an den Strand

17.06.2008
Inhalt

Unfallschutz, Reiserücktrittsversicherung oder Auto-Schutzbrief - wer in den Urlaub fährt, muss auch an notwendigen Versicherungsschutz denken. Doch nicht alle Policen sind wirklich sinnvoll, viele sogar überflüssig. Dazu gehört in den meisten Fällen die Reisegepäckversicherung. Denn über die Hausratversicherung ist der Kofferinhalt auch im ausländischen Hotelzimmer versichert. Anders die Auslandsreisekranken-Versicherung. Sie sollte jeder haben, der ins Ausland fährt.

Finanztest sagt, welche Policen Urlauber im Ausland brauchen und auf welchen Schutz sie getrost verzichten können.

17.06.2008
  • Mehr zum Thema

    Unfall im Ausland Versicherung, Schaden­abwick­lung, Mietwagen

    - Wenn es auf der Fahrt mit dem Pkw im Ausland kracht, kann die Regulierung des Schadens lange dauern – egal ob es auf der Fahrt mit dem eigenen Auto passiert oder mit dem...

    Fahr­dienste Das sollten Sie über Uber und Co wissen

    - In vielen Städten fahren nicht nur Taxis. Einen Fahr­service vermitteln auch die Apps von Uber oder Free Now. Aber: Trotz gleicher Dienst­leistung gibt es Unterschiede.

    FAQ Versicherungs­beiträge Was säumigen Zahlern droht

    - Eigentlich ist der Vertrag ganz einfach: Der Kunde zahlt Beiträge, der Versicherer leistet im Schadens­fall. Doch was passiert, wenn Versicherte mit den Beiträgen im...