Nasen­sprays mit Salz im Test Pur ist Trumpf

3
Nasen­sprays mit Salz im Test - Pur ist Trumpf
Wohl­tuend. Sprays mit Salzlösung können die Nase reinigen und befeuchten. © Getty Images

Salzlösung soll bei Schnupfen und trockener Nase helfen. In unserem Test sind nicht alle Nasen­sprays und -Tropfen zu empfehlen. Das liegt auch an den verwendeten Zusätzen

Nasen­sprays mit Salz im Test Alle Testergebnisse für Salzhaltige Nasen­sprays und -tropfen 11/2022

Liste der 30 getesteten Produkte
Salzhaltige Nasen­sprays und -tropfen 11/2022 - Isotone Salzlösungen
  • Abtei Meersalz Nasen Spray Hauptbild
    Abtei Meersalz Nasen Spray
  • dm Mivolis Meerwasser Nasenspray Hauptbild
    dm Mivolis Meerwasser Nasenspray
  • DocMorris Meerwasser Nasenspray Hauptbild
    DocMorris Meerwasser Nasenspray
  • Emser Nasenspray Hauptbild
    Emser Nasenspray
  • Emser Nasentropfen Hauptbild
    Emser Nasentropfen
  • Fitne Health Care Meerwasser Nasenspray Hauptbild
    Fitne Health Care Meerwasser Nasenspray
  • Müller Silavit Meerwasser Nasenspray Hauptbild
    Müller Silavit Meerwasser Nasenspray
  • Netto Marken-Discount Medicazin Meerwasser Nasenspray Hauptbild
    Netto Marken-Discount Medicazin Meerwasser Nasenspray
  • Olynth Salin Dosierspray Hauptbild
    Olynth Salin Dosierspray
  • Olynth Salin Nasentropfen Hauptbild
    Olynth Salin Nasentropfen
  • Rhinomer Babysanft Einzeldosis-Pipetten Hauptbild
    Rhinomer Babysanft Einzeldosis-Pipetten
  • Rhinomer Nasenspray Hauptbild
    Rhinomer Nasenspray
  • Rossmann Altapharma Meerwasser Nasenspray Hauptbild
    Rossmann Altapharma Meerwasser Nasenspray
  • Tetesept Meerwasser Nasen Spray Hauptbild
    Tetesept Meerwasser Nasen Spray
  • Tetrisal E Dosierspray Hauptbild
    Tetrisal E Dosierspray
Salzhaltige Nasen­sprays und -tropfen 11/2022 - Isotone Salzlösungen mit Zusätzen wie Dex­pan­thenol, Aloe vera, Hyaluron, Kamillen­blüten­extrakt
  • Bepanthen Meerwasser-Nasenspray Hauptbild
    Bepanthen Meerwasser-Nasenspray
  • dm Mivolis Meerwasser Nasenspray sensitiv Hauptbild
    dm Mivolis Meerwasser Nasenspray sensitiv
  • Doppelherz aktiv Meerwasser Nasenspray Sensitiv Hauptbild
    Doppelherz aktiv Meerwasser Nasenspray Sensitiv
  • Mar Nasenspray Plus Pflege Hauptbild
    Mar Nasenspray Plus Pflege
  • Ratiopharm Nasenspray Pur-Ratiopharm Plus Hauptbild
    Ratiopharm Nasenspray Pur-Ratiopharm Plus
  • Rossmann Altapharma Meerwasser Nasenspray sensitiv Plus Hauptbild
    Rossmann Altapharma Meerwasser Nasenspray sensitiv Plus
  • Tetesept Meerwasser Nasen Spray Care Hauptbild
    Tetesept Meerwasser Nasen Spray Care
  • Weleda Rhinodoron Nasenspray mit Aloe vera Hauptbild
    Weleda Rhinodoron Nasenspray mit Aloe vera
Salzhaltige Nasen­sprays und -tropfen 11/2022 - Hyper­tone Salzlösungen
  • dm Mivolis Abschwellendes Nasenspray Hauptbild
    dm Mivolis Abschwellendes Nasenspray
  • Emsan Nase frei Nasenspray Hauptbild
    Emsan Nase frei Nasenspray
Salzhaltige Nasen­sprays und -tropfen 11/2022 - Hyper­tone Salzlösungen mit Zusätzen wie Dex­pan­thenol oder ätherischen Ölen
  • Abtei Nase frei Abschwellendes Spray Hauptbild
    Abtei Nase frei Abschwellendes Spray
  • Müller Silavit Abschwellendes Meerwasser Schnupfenspray Hauptbild
    Müller Silavit Abschwellendes Meerwasser Schnupfenspray
  • Otriven Meerwasser mit Eukalyptus Nasenspray Hauptbild
    Otriven Meerwasser mit Eukalyptus Nasenspray
  • Sinulind Abschwellendes Nasenspray Hauptbild
    Sinulind Abschwellendes Nasenspray
  • Tetesept Rhinolind Nase frei Akut Abschwellendes Nasenspray Hauptbild
    Tetesept Rhinolind Nase frei Akut Abschwellendes Nasenspray

Sie sollen die Nasen­schleimhaut reinigen und befeuchten, teils sogar abschwellen lassen: Nasen­sprays mit Meer­wasser oder Salzlösung. Doch halten sie, was sie versprechen? Wir haben 30 Produkte getestet – und unsere Bewertungen fallen unterschiedlich aus.

Genauso wie der Preis: Das güns­tigste geeignete Mittel kostet nur 1,15 Euro, das teuerste 9,40 Euro. Wer die Produkte regel­mäßig kauft, spart mithilfe unseres Tests auf Dauer viel Geld.

Nasenprays mit Salz: Warum sich der Test für Sie lohnt

  • Test­ergeb­nisse. Wir haben 30 Nasen­sprays und -tropfen geprüft, die in Apotheken, Discountern oder Supermärkten erhältlich sind. Zwölf sind uneinge­schränkt geeignet, sechs wenig geeignet.
  • Das beste salzhaltige Nasen­spray für Sie. Die Test­ergeb­nisse können Sie zum Beispiel nach Anbieter oder Preis filtern und sortieren.
  • Hintergrund und Tipps. Unser Testbe­richt erklärt, was isotone und hyper­tone Salzlösungen bringen, wie wir bestimmte Zusatz- und Konservierungs­stoffe einschätzen – und welche Nasen­mittel sich für Kinder eignen.
  • Heft­artikel als PDF. Nach dem Frei­schalten erhalten Sie den Heft­artikel aus test 11/22 zum Download.

Nasen­sprays mit Salz im Test Alle Testergebnisse für Salzhaltige Nasen­sprays und -tropfen 11/2022

Nasen­sprays mit Salz: Isoton versus hyper­ton

Die Nasen­mittel im Test enthalten isotone oder hyper­tone Salzlösung, letztere soll auch bei verstopfter Nase helfen. Wir erklären den Unterschied und ordnen ein, was Verbraucher und Verbrauche­rinnen von den verschiedenen Präparaten erwarten können.

Tipp: Wenn Sie oben unter dem Inhalts­verzeichnis auf die „Liste der 30 getesteten Produkte“ klicken, erfahren Sie die Namen aller von uns aktuell geprüften Nasen­sprays und -tropfen.

Welche Zusätze sind drin – und was bringen sie?

Es gibt noch weitere Unterschiede bei den Präparaten – etwa ob sie Kochsalz, Meersalz oder mineralisches Salz enthalten. Aber auch, ob zusätzliche Stoffe wie Dexpanthenol, Aloe vera oder ätherische Öle beigesetzt sind. Diese Punkte haben wir im Test ebenfalls abge­klopft – und kommen zu eindeutigen Empfehlungen.

Nasen­sprays mit Salz im Test Alle Testergebnisse für Salzhaltige Nasen­sprays und -tropfen 11/2022

Wie ist die Stiftung Warentest vorgegangen?

Für die Bewertung sichteten unsere Gutachte­rinnen die Produkt­angaben, Werbeaussagen und Unterlagen der Anbieter sowie unabhängige Studien zu Salzlösungen. So ermittelten sie, ob güns­tige Effekte für die einzelnen Mittel belegt sind.

Daneben untersuchten wir im Labor, ob die Präparate den ausgelobten Salz­gehalt einhalten und mikrobiologisch in Ordnung sind. Fast alle kommen übrigens ohne Konservierungs­mittel aus. Das ist gut, denn auf Dauer können Konservierungs­mittel wie Benzalkonium­chlorid die Nasen­schleimhaut schädigen.

Tipp: Erkältet? Die besten Mittel gegen Husten, Schnupfen und Fieber finden Sie hier.

Nasen­sprays mit Salz im Test Alle Testergebnisse für Salzhaltige Nasen­sprays und -tropfen 11/2022

3

Mehr zum Thema

  • Haus­apotheke Mittel fürs Notfall-Schränk­chen

    - Plötzlich Halsweh, Kopf­schmerz, Schürfwunde? Da ist eine Haus­apotheke Gold wert. Wir nennen güns­tige und geeignete Mittel, die ins Notfall-Schränk­chen gehören.

  • Nasen­neben­höhlen­entzündung So wird der Kopf wieder frei

    - Neben­höhlen­entzündungen sind unangenehm. Manche quält die Sinusitis monate­lang. Wir erklären, was sie vom Schnupfen unterscheidet, und welche Maßnahmen und Mittel helfen.

  • Arznei­mittel Die 80 besten Medikamente für Kinder

    - Gerade bei Kindern ist das richtige Medikament und die optimale Dosierung wichtig. Wir sagen, welche rezept­freien Arznei­mittel helfen und welche auch schaden können.

3 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

andytst am 05.11.2022 um 22:51 Uhr
Klare Empfehlung f Mg/Ca++, Cineol, und Hyaluron.

Hallo!
Salz ist sinnvoll, aber bei großer Empfindlichkeit ist es sinnvoll, die Konzentration DIY zu wählen.
Zu Pollen:
Da 2-fach positiv geladene Metallionen sehr gute Eigenschaften haben, die Schleimhaut physikalisch durch Erhöhung der Oberflächenspannung sowohl weniger durchlässig zu mache als auch die Aerosol-Produktionsrate fast auf 0 zu bringen, für 6h, ist die Empfehlung klar.
Vertragen sollten sie aber sein.
Ob Pollen vom Meersalz bis zur Nase kommen, kann man mit Labortests auf die Antigene feststellen, wozu man die Pollen im Rohprodukt in kleinen Bruchstücken als Biosensor dem Fertigprodukt als Test unterzieht.
Ich empfehle Herrn M. Schmidt tatsächlich, sich an den Hersteller zu wenden, hochsensible Nasen können die Menschheit wirklich retten, in mehrfacher Hinsicht.
Der Hersteller ist für alle Super/Drogerie-Markt Sprays Pharma Aldenhoven, die Leute da sehr nett und fit. Tetesept gibt es noch, dito.
Nehmen sie DIY-Sprays NaCl u CaCl2. (Hya: Beb. AT)

Waldy2019 am 04.11.2022 um 16:52 Uhr
Salz in der Nase tatsächlich sinnvoll?

Zumindest mit Meersalz-Nasensalbe habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Angewendet hatte ich die Salbe wegen trockener Nase. Das enthaltene Salz scheint den Nasenschleimhäuten Feuchtigkeit entzogen zu haben und es trat eher ein gegenteiliger Effekt als der gewünschte ein. Die Nase wurde sogar innen wund. Deshalb bin ich bei meersalzhaltigem Nasenspray skeptisch.

Martin_Schmidt am 22.10.2022 um 08:46 Uhr
Nasensprays mit Meersalz und Pollenallergie

Für Graspollenallergiker: Keine Empfehlung für Meersalz
„Ob Kochsalz, Meersalz, mineralisches Salz – das macht laut unserem Test keinen Unterschied“.
DOCH!
Meersalz wird oft in „Salzgärten“ in der freien Natur gewonnen. Dort gibt es Pollen, die gleichzeitig mit als Beigabe geerntet werden und daher im Meersalz mit enthalten sein können. Für Allergiker, deren Pollen in der Erntesaison fliegen, ist daher eine Nasenspülung mit solch einer Salzlösung ein klares „Nogo“. Innerhalb von Minuten können die Nasenschleimhäute anschwellen und zu einem gegenteiligen Effekt führen. Testen Sie solche Sprays mit Meersalz bei Allergikern mit verschiedenen Pollenallergien. Ich stelle mich als Bioindikator gern zur Verfügung (Graspollenallergie).
Ich habe umgestellt auf Kochsalz. Dort ist eine Schwellung noch nie aufgetreten!