Ikea warnt vor brüchigen Vasen Meldung

Der Möbelhändler Ikea warnt vor den Vasen Parodi und Apelsin. Bei den vom Lieferanten mit der Nummer #18347 gelieferten Vasen könne beim Anheben der Boden abplatzen. Wegen scharfkantiger Splitter sei es bereits in sieben Fällen zu Verletzungen gekommen, berichtete das Möbelhaus. In Deutschland seien fast 140 000 und in Österreich 20 000 Vasen betroffen. Käufer sollen die Vasen vorsichtig zum „Umtausch & Rückkauf“-Schalter im nächsten Ikea-Markt bringen. Dort erhalten sie das Geld zurück.

Gefahr auch bei älteren Vasen

Grund für die Bruchgefahr: Die so genannte Innenspannung habe bei einem Teil der Vasen über dem festgelegten Grenzwert gelegen, berichtete Ikea. Das hätten eigens eingeleitete Untersuchungen bei einem schwedischen Glasforschungsinstitut ergeben. Eine zu hohe Innenspannung erhöht das Bruchrisiko, vor allem, wenn das Glas in irgendeiner Weise angeschlagen wurde oder zerkratzt ist. Der Innendruck im Glas lässt auch nicht im Laufe der Zeit nach. Auch bei alte Vasen kann der Boden plötzlich abplatzen. Dabei entstehen in jedem Fall scharfkantige Splitter, warnt Ikea.

Weltweit 900 000 Stück

Parodi und Apelsin Vasen haben das gleiche Design. Beide Vasen sind 70 cm hoch und wiegen rund fünf Kilogramm. Der Bodendurchmesser beträgt 15 cm, der Durchmesser des oberen Randes 23 cm. Die Parodi-Vase ist in Schwarz (Artikelnummer 20110234), Weiß (50112199) und Klarglas (00079545) erhältlich. Die Apelsin-Vase gibt es in bernsteinfarben, purpurfarben und dunkelgrün (60112919). Die Artikelnummer und die Lieferantennummer befinden sich auf einem weißen Aufkleber, der an der Unterseite der Vase angebracht ist. Die Lieferantennummer erscheint außerdem auf dem Kassenbon. Fragen zum Rückruf beantwortet Ikea in Deutschland unter der kostenlosen Rufnummer 0 800/453 23 64. In Österreich ist Ikea wegen des Rückrufs unter 0 810/081 061 zum Ortstarif zu erreichen. Parodi-Vasen verkauft Ikea seit April 2004 weltweit. Apelsin sind seit August 2006 ausschließlich in der EU im Angebot. Insgesamt hat Ikea weltweit 878 544 der vom Rückruf betroffenen Vasen verkauft, 137 606 davon in Deutschland und 19 161 in Österreich.

Haftung für Produktfehler

Wer durch einen Produktfehler zu Schaden kommt, kann vom Hersteller Schadenersatz und Schmerzensgeld verlangen. Ein Verschulden müssen Sie dem Unternehmen nicht nachweisen. Wenn feststeht, dass die Verletzung Folge des Produktfehlers ist, haftet es unabhängig davon, ob Fahrlässigkeit vorliegt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 24 Nutzer finden das hilfreich.