Idee Immo Concept GmbH Idee Immo Concept GmbH

0

Die Idee Immo Concept GmbH aus Waden-Neunkirchen muss ihre irreführenden und täuschenden Werbeaussagen über eine garantierte Mindestverzinsung in Höhe von 5 Prozent für einen risikobehafteten Immobiliensparplan einstellen. Die Firma darf zudem nicht mehr mit dem Slogan "Gemeinsam sichere Werte schaffen" werben. Sie gab gegenüber dem in Berlin ansässigen Verband Sozialer Wettbewerb vor dem Landgericht Saarbrücken eine Unterlassungserklärung ab. Diese gab die Firma ab, nachdem sie merkte, dass das Landgericht Saarbrücken sie sonst zur Unterlassung verurteilt hätte. Während der Gerichtsverhandlung teilte der Richter mit, dass die Staatsanwaltschaft Saarbrücken gegen den Initiator der Anlage, Uwe Guillaume, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet habe.

0

Mehr zum Thema

  • Bank­sparpläne im Test Die besten bringen sogar etwas Rendite

    - Wer regel­mäßig sparen, dabei aber keinerlei Risiko eingehen will, für den kommen Bank­sparpläne infrage. test.de hat den Klassiker untersucht – und immerhin ein Angebot...

  • FAQ ETF - Anlagen & Sparpläne Gut investieren – auch mit wenig Geld

    - Am Aktienmarkt mitmischen, ohne sich kümmern zu müssen – das geht mit ETF, börsen­gehandelten Fonds. Hier erfahren Sie alles über die güns­tige und bequeme Anlageform.

  • Sparen für Kinder Die beste Rendite für den Nach­wuchs

    - Welche Geld­anlage ist die beste für den Nach­wuchs? Worauf müssen Eltern beim Sparen für Kinder achten? Die Experten der Stiftung Warentest haben den Markt gesichtet.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.