ING-Diba Meldung

Die Direktbank Diba bietet für Tagesgeld in Österreich höhere Zinsen als in Deutschland. Für täglich verfügbares Geld gibt es 2,75 Prozent Zinsen pro Jahr. Das sind 0,5 Prozentpunkte mehr, als die Bank bis Mitte April in Deutschland anbot. „Unser österreichisches Tochterunternehmen kann die Höhe seiner Zinsen eigenständig festlegen“, sagt Ulrich Ott, Sprecher der Diba. Die Bank ist dort erst seit Mai 2004 am Markt. Sie will mit attraktiven Zinsen werben, um die Bekanntheit der Bank in Österreich zu erhöhen.

Für deutsche Anleger ist es jedoch schwer, von diesem Zinsplus zu profitieren. Sie müssen einen Wohnsitz und ein Konto in Österreich haben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 359 Nutzer finden das hilfreich.