Das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main hat einem Eilantrag der Privatbank Reithinger in München stattgegeben.

Nun dürfen die IFF AG und die Ravena AG wieder für die Bank Anlegern Beteiligungsverträge an der Multi Advisor Fund I GbR vermitteln.

Das hatte ihnen die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) zuvor untersagt. Doch die Richter entschieden, dass die Vermittlung dieser Beteiligungsverträge keine Finanzdienstleistung sei, die eine Erlaubnis der Aufsichtsbehörde voraussetze (Az. 1 G 3155/05).

Die Bafin hat ihre Untersagungsverfügungen ausgesetzt, aber Beschwerde gegen den Beschluss eingelegt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 367 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr bei test.de