Hypothekendarlehen Meldung

Traumhaft niedrige Kredit­zinsen locken jetzt zum Bau des Eigenheims.

Baugeld war in Deutschland noch nie so ­billig wie heute. Ein klassisches Darlehen mit zehn Jahren Zinsbindung gibt es bei den günstigsten Banken jetzt schon zu Effektivzinsen um 4 Prozent. Für einen geringen Aufschlag können sich vorsichtige Baufinanzierer die niedrigen Zinsen sogar für 15 oder 20 Jahre sichern.

Ein Kredit mit 15-jähriger Zinsbindung kostet im Schnitt nur 0,30 bis 0,40 Prozentpunkte mehr als ein 10-Jahres-Darlehen.

Legt der Kreditnehmer noch einmal 0,25 Prozentpunkte drauf, kann er Zinserhöhungen für die nächsten 20 Jahre ausschließen. Die günstigsten Kredite mit 20 Jahren Laufzeit kosten derzeit nur 4,5 Prozent Zinsen im Jahr (siehe Tabelle).

Darlehen mit so langer Zinsbindung sind vor allem für Kunden geeignet, die sich nur eine Tilgung von 1 bis 2 Prozent leisten können. Weil sie ihre Schulden nur langsam abbauen, wäre für sie eine Zinserhöhung nach zehn Jahren besonders gefährlich.

Wenn sie eine 15- oder 20-jährige Zinsbindung wählen, kombinieren sie hohe Sicherheit mit einer flexiblen Ausstiegsmöglichkeit nach zehn Jahren. Denn die Zinsbindung gilt nur für die Bank so lange wie vereinbart. Der Kreditnehmer kann dagegen den Vertrag nach zehn Jahren jederzeit mit einer Frist von sechs Monaten kündigen.

Tipp: Mit unserem Internetrechner können Sie selbst berechnen, wann sich für Sie eine lange Zinsbindung lohnt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 280 Nutzer finden das hilfreich.