Zurück zum Artikel

Elektronische Hygrometer mit Digitalanzeige

14.03.2003
vergleichenMittlerer Preis
in Euro ca.
test-QualitätsurteilFEUCHTEMESSUNGHANDHABUNGAusstattung / Technische Merkmale
24,80Eines der besten Hygrometer im Testgut (1,9) gut (2,2)
45,00Eines der besten Hygrometer im Test, mit Außensensor 3gut (1,6) gut (2,5)
60,50Eines der besten Hygrometer im Test, mit Taupunktanzeige 1gut (1,7) gut (2,5)
18,00 2Gute Messgenauigkeit und preiswertgut (2,4) gut (2,2)
18,90Gute Messgenauigkeit und preiswert; großes Displaygut (2,1) gut (2,4)
25,50Gute Messgenauigkeit, aber bescheidene Anleitungbefriedigend (2,6) befriedigend (2,8)
19,00Gute Messgenauigkeit, preiswertbefriedigend (2,7) gut (2,4)
sehr gutSehr gut (0,5-1,5)
gutGut (1,6-2,5)
befriedigendBefriedigend (2,6-3,5)
ausreichendAusreichend (3,6-4,5)
mangelhaftMangelhaft (4,6-5,5)
  • Reihenfolge: nach dem Urteil für die Feuchtemessung; bei gleichem Urteil nach Alphabet.
  • 1 Anzeige, unterhalb welcher Temperatur (z. B. an kalter Wand) sich Feuchtigkeit niederschlägt.
  • 2 Preis ohne Batterien.
  • 3 Informiert auf Knopfdruck, wie Lüften die Luftfeuchte im Haus reduzieren kann (Umrechnung der Feuchte der Außenluft auf Zimmertemperatur). Mit Anzeige der Feuchte-Mittelwerte der letzten Tage.
  • 4 Mit Speicherung minimaler und maximaler Messwerte.
  • 5 Mit Anzeige, ob die Luft zu trocken oder zu feucht ist. Vor zu hoher Feuchte wird erst ab 70 % gewarnt.
  • 6 Mit Anzeige, ob die Luft zu trocken oder zu feucht ist.
  • 7 Laut Anbieter durch Nachfolgemodell (Nr. 650033) ersetzt.
  • Ausgewählt, geprüft, bewertet
 
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Testergebnisse: Mechanische Hygrometer mit Zeiger