Flughäfen sind ein Umstiegsort für Menschen – und für Keime. Wissenschaftler der West­fälischen Wilhelms-Universität Münster und des Robert-Koch-Instituts untersuchten die Türklinken von 136 Flughafen­toiletten in 59 Ländern. Sie fanden dort unter anderem antibiotika-resistente Bakterien. Auch wenn die Belastung insgesamt gering war, raten die Forscher: Auf Flughafen­toiletten gründlich Hände waschen und so wenig Oberflächen wie möglich berühren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.