Viele Harnweginfektionen, Infektionen der Atemwege, postoperative Wundinfektionen und Blutvergiftung (Sepsis) werden im Krankenhaus auf Patienten übertragen. In Deutschland zum Beispiel stecken sich jedes Jahr etwa 600 000 Patienten auf diese Weise an.

Die neue Gesundheitsberichterstattung des Bundes am Robert-Koch-Institut gibt auf 20 Seiten einen Überblick über die wichtigsten Erreger, die Verbreitung und Entstehung solcher Infektionen und über Risikofaktoren. Medizinische und ökonomische Folgen werden diskutiert und verschiedene Vorsorge­möglichkeiten vorgestellt.

Das Heft „Nosokomiale Infektionen“ ist beim Berliner Robert-Koch-Institut gratis zu beziehen:

Gesundheitsberichterstattung
Seestraße 10, 13353 Berlin
Tel.: 0 188 8/7 54 32 34
Fax: 0 188  8/7 54 35 13
gbe@rki.de

Informationen finden Sie auch unter:
www.rki.de/GBE/GBE.HTM (zur Gesundheitsbe­richt­er­stattung)
www.rki.de/GESUND/HYGIENE/HYGIENE.HTM (zur Krankenhaushygiene).

Dieser Artikel ist hilfreich. 381 Nutzer finden das hilfreich.