Schön­heits­drinks im Test Sich schön trinken? Teure Ampullen sind nicht die Lösung

3
Schön­heits­drinks im Test - Sich schön trinken? Teure Ampullen sind nicht die Lösung
15 Trinkampullen im Test. Von den Versprechen sollte man sich nicht blenden lassen. © Stiftung Warentest / Ralph Kaiser

Beautydrinks liegen im Trend. Die Nahrungs­ergän­zungs­mittel mit Kollagen beziehungs­weise Hyaluron zum Trinken sind teuer. Doch was nützen sie?

Schön­heits­drinks im Test Alle Testergebnisse für Nahrungsergänzungsmittel mit Hyaluronsäure und/oder Kollagen

„Schönheit von innen“, „Für weniger sicht­bare Falten“ oder „Mehr Glow“ – solche Versprechen stehen auf den Verpackungen von Trinkampullen, die in Drogerien, Apotheken oder Reformhäusern angeboten werden. Knitt­rige Haut und schlaffes Bindegewebe müssen nicht sein, zumindest wenn es nach den Anbietern dieser Nahrungs­ergän­zungs­mittel geht. Doch kann es wirk­lich so einfach sein?

Die Stiftung Warentest hat 15 Nahrungs­ergän­zungs­mittel zum Trinken mit Kollagen beziehungs­weise Hyaluronsäure untersucht, darunter viel beworbene Mittel wie Elasten oder Regulat­pro von Dr. Nieder­maier.

Warum sich der Schön­heits­drinks-Test der Stiftung Warentest für Sie lohnt

  • Test­ergeb­nisse. Die Tabelle zeigt Bewertungen für 15 Schön­heits­drinks mit Kollagen beziehungs­weise Hyaluronsäure – darunter vergleichs­weise teure Präparate von Elasten und Ortho­mol, aber auch güns­tigere von Doppel­herz, Ross­mann und dm. Ein Klick aufs Produktfoto in der Tabelle führt Sie zu weiteren Detail­informationen wie etwa Inhalts­stoffen.
  • Beratung. Wir haben die aktuelle Studien­lage zu den Produkten sowie zu den Einzel­wirk­stoffen Kollagen und Hyaluronsäure ausgewertet und die 15 Beautydrinks auch im Labor analysiert. In unserem Testbe­richt lesen Sie, warum sich Anwende­rinnen und Anwender von den Produkten nicht zu viel versprechen sollten.
  • Tipps und Hintergrund. Sie erfahren, welche Lebens­mittel Ihrer Schönheit zugute kommen und warum ausreichend Schlaf, Sonnen­creme und Sport ebenfalls eine wichtige Rolle für eine schöne Haut spielen.
  • Heft­artikel. Wenn Sie das Thema frei­schalten, erhalten Sie Zugriff auf das PDF zum Testbe­richt aus test 11/2022.

Schön­heits­drinks im Test Alle Testergebnisse für Nahrungsergänzungsmittel mit Hyaluronsäure und/oder Kollagen

Elastizität und Glätte schwinden

Hyaluronsäure und Kollagen kommen von Natur aus in Haut und Bindegewebe vor, halten sie straff, elastisch und glatt. Doch mit fort­schreitendem Alter produziert der Körper weniger davon. Die Folge: Augen­brauen, Wangen, Mund­winkel rutschen nach unten, Falten werden tiefer und sicht­barer.

Dem wollen Nahrungs­ergän­zungs­mittel zum Trinken mit Kollagen­bestand­teilen und/oder Hyaluronsäure entgegen­wirken. Die 15 Mittel im Test – meist in Ampullen angeboten – versprechen eine positive Wirkung auf das Aussehen. Wir haben sie in Apotheken, Drogerien, einer Parfümerie, im Reform­haus, in Online­apotheken und im Online­handel einge­kauft.

Tipp: Schon vor dem Frei­schalten können Sie die einzelnen Nahrungs­ergän­zungs­mittel im Test oben in der Produktgalerie sehen.

Bis zu 1 400 Euro im Jahr

Die Anbieter empfehlen, ihre Beauty Shots über Wochen oder Monate zu nutzen, am besten aber dauer­haft. Doch das geht ins Geld.

Das güns­tigste Produkt im Test kostet pro empfohlener Tages­ration 88 Cent. Für das teuerste Produkt im Test werden 3,95 Euro am Tag fällig. Pro Monat kommen fast 120 Euro zusammen, übers Jahr gerechnet mehr als 1 400 Euro.

Schön­heits­drinks im Test Alle Testergebnisse für Nahrungsergänzungsmittel mit Hyaluronsäure und/oder Kollagen

Anti-Aging-Nutzen ist nicht belegt

Wir baten die Anbieter um Studien zur Wirk­samkeit, um Belege für den Nutzen ihrer Produkte. Zusätzlich suchten wir nach Studien zu werb­lich hervorgehobenen Inhalts­stoffen. Waren auf der Verpackung Inhalts­stoffe wie Vitamin E, Biotin oder Kupfer genannt, haben wir sie im Labor bestimmt, Kollagen haben wir berechnet.

Doch all unsere Analysen zeigen: Eine lohnende Investition sind die Schön­heits­drinks nicht. Wissenschaftliche Belege dafür, dass sie in ihrer Zusammenset­zung einen für die Anwende­rinnen deutlich sicht­baren Nutzen haben oder deren Zufriedenheit mit dem eigenen Aussehen nach­weislich steigern, fanden wir nicht.

Was Cremes und Spritzen nutzen

Alle, die sich einfach nur natürlich gepflegte Haut wünschen, finden in unserem Test von Naturkosmetik-Gesichtscremes passende Produkte. Antifalten-Cremes können dem natürlichen Alterungs­prozess nichts entgegen­setzen, das haben frühere Tests gezeigt. Gegen Falten und für mehr Volumen werden auch Injektionen mit Hyaluronsäure oder Botox angeboten. Was Hyaluronsäure zum Spritzen bewirkt, haben wir kürzlich bewertet: Die Injektionen bringen Volumen, bergen aber Risiken. Für lang­fristige Effekte sind zudem regel­mäßige Behand­lungen notwendig – das geht ins Geld.

Tipp: Bevor Sie sich die Mittel unter die Haut spritzen lassen, sollten Sie die Risiken kennen und sich für Arzt­wahl und Beratung ausreichend Zeit nehmen.

Schön­heits­drinks im Test Alle Testergebnisse für Nahrungsergänzungsmittel mit Hyaluronsäure und/oder Kollagen

3

Mehr zum Thema

  • Hyaluronsäure Bewirkt Sie etwas gegen Falten?

    - Hyaluronsäure wird als Anti-Aging-Stoff der Stunde gehandelt. In Cremes, Trinkampullen und Spritzen soll sie gegen Falten helfen. Spritzen sind aber nicht ungefähr­lich.

  • Eiweiß­pulver im Test Für die meisten sind Protein-Shakes über­flüssig

    - Eiweiß­pulver für Sportler gibt es fast in jedem Supermarkt. Zielgruppe sind Frei­zeit- und Leistungs­sportler, die ihre Muskeln mit „Whey Protein“ erhalten oder aufbauen...

  • Apfelsaft im Test Direktsaft ist am besten

    - Im Test gibt es viel Mittel­maß. Nur wenige Apfelsäfte sind gut – alles naturtrübe Direktsäfte. Einer ist geschmack­lich top. Konzentratsaft kann da nicht mithalten.

3 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 24.10.2022 um 10:25 Uhr
Eiweißpulver im Test

@alle: Eiweißpulver für Sportler haben wir an anderer Stelle getestet:
www.test.de/Eiweisspulver

k3k3 am 20.10.2022 um 00:59 Uhr

Kommentar vom Administrator gelöscht. Grund: Bitte achten Sie auf einen respektvollen Umgangston

k3k3 am 20.10.2022 um 00:54 Uhr
Alternativen fehlen

Ihr hättet zu den Beauty Kollagen-Drinks ruhig Kollagen-Peptide von Sportnahrungherstellern erwähnen können. Diese kosten viel weniger, Zb MyProtein Collagen Protein 1kg für ca. 20€ kg abzüglich aller Rabatte.
Die Shots sind überteuerte Produkte für Frauen die eigentlich keinen blassen schimmer von dem haben, was sie ihrem Körper eigentlich zuführen, echt übel.

Kalle-Wirsch am 19.10.2022 um 13:24 Uhr
Was macht eigentlich Magensäure?

Antwort: sie zerstört fast alles an Inhaltsstoffen aus den Trinkfläschchen! Es ist also eine Frage der Einstellung und des Glaubens, was wirkt und was nicht…
Und Glaube versetzt bekanntlich ja Berge, auch ohne irgendetwas zu trinken!