Mehr als 130 Präparate: Gegen Erkältungs- und Reizhusten

Richtig auswählen: Zur Hustenbehandlung werden zwei Wirkstoffgruppen eingesetzt. Hustenlöser fördern den Auswurf von „produktivem“ Husten (Erkältungshusten). Hustenstiller(-blocker) sollen den Hustenreiz unter­drücken. Sie sind bei trockenem (unproduktivem) Reizhusten sinnvoll, nachts auch bei Erkältungshusten, um besser durchschlafen zu können.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3777 Nutzer finden das hilfreich.