Hundehaftpflicht Meldung

Seit 1. Juli gilt in Niedersachsen eine Pflichtversicherung für Hunde. Halter müssen sofort eine Haftpflicht fürs Tier abschließen, es gelten keine Übergangsfristen. Außerdem muss jeder Hund ab sechs Monaten einen Chip tragen. Um ihn sicher identifizieren zu können, wird ein Zentralregister mit Daten zu Hund und Halter aufgebaut. Eine gesetzliche Versicherungspflicht bestand bisher nur in Berlin, Hamburg und Sachsen-Anhalt, in anderen Ländern nur für Kampfhunde. Tipp: Ein Hund kann seinen Besitzer finanziell ruinieren, zum Beispiel wenn das Tier sich losreißt und einen Autounfall mit Schwerverletzten verursacht. Schließen Sie deshalb unbedingt eine Hundehaftpflichtpolice ab. Für Kleintiere wie Katzen, Vögel, Kaninchen ist das nicht nötig; die Privathaftpflicht kommt auch für sie auf. Günstige Angebote im letzten Test Hundehalter-Haftpflichtversicherung (aus Finanztest 01/2011) kamen von der Baden-Badener, NV, HanseMerkur mit 58 und 59 Euro jährlich.

Dieser Artikel ist hilfreich. 569 Nutzer finden das hilfreich.