Ab sofort dürfen alle Hunde im Zug mitfahren – auch so genannte Kampfhunde. Alle Hunde müssen allerdings einen Maulkorb tragen. Ausnahmen gelten nur für Behindertenbegleithunde und für kleine Vierbeiner, die in einer Tragetasche reisen. Letztere fahren gratis, die größeren zum halben Normalpreis. Der Maulkorb soll verhindern, dass Hunde reflexartig nach Fahrgästen schnappen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 637 Nutzer finden das hilfreich.