Hunde-Trockenfutter Test

Ein ganzer Kerl dank Chappi, Frolic, Pedigree oder Royal Canin? Die meisten Hundetro­ckenfutter dürfen tatsäch­lich bedenkenlos in den Fress­napf. Von 32 getesteten Produkten eignen sich 19 sehr gut und 4 gut als komplette Hundemahl­zeit. Doch immerhin sieben Allein­futter sind ungesund. Mit ihnen drohen Mangel­erscheinungen. Der Preis ist dabei nicht entscheidend. Die billigste sehr gute Tages­ration gibt es schon für 14 Cent pro Tag. Das mit 90 Cent am Tag teuerste Futter ist dagegen mangelhaft.

Im Test: 32 Trockenfutter für Hunde, darunter 25 für ausgewachsene Tiere und 7 auch für Welpen. Preis: Zwischen 14 und 90 Cent pro Tages­portion.

Zu diesem Thema bietet test.de aktuel­lere Tests Feuchtfutter und Trockenfutter für den Hund.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2432 Nutzer finden das hilfreich.