Hotels Unzufriedene Gäste

0

Deutsche Hotelgäste ärgern sich am häufigsten über mangelnde Sorgfalt bei der Reinigung der Zimmer. 57 Prozent sind mit der Sauberkeit nicht zufrieden. Nur 44 Prozent gaben dagegen an, dass alles in Ordnung war. So lautet das Ergebnis einer Umfrage des Hotelbu­chungs­spezialisten HRS. Geärgert haben sich danach immerhin 47 Prozent – also fast jeder Zweite. Neben der mangelnden Sauberkeit in Zimmer (57 Prozent) und Bad (42 Prozent), durchgelegenen Matratzen (42 Prozent), einem schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis (42 Prozent) gehört die mangelnde Servicebereitschaft und Freundlichkeit des Personals (40 Prozent) zu den größten Ärgernis­sen bei der Übernachtung im Hotel.

HRS ließ 600 Personen repräsentativ für deutsche Internetnutzer befragen. Männer ärgern sich öfter als Frauen.

0

Mehr zum Thema

  • Test Buchungs­portale Hier buchen Sie am besten Hotel und Ferien­wohnung

    - Urlaubs­planung beginnt oft im Internet. Stiftung Warentest hat 15 Buchungs­portale für Hotel­zimmer und Ferien­wohnungen getestet, darunter AirBnb, Booking.com und Expedia.

  • Flug­gast­rechte Der Weg zur Entschädigung

    - Bis zu 600 Euro müssen Air­lines bei Verspätung, Flug­ausfall oder Über­buchung zahlen. Hier lesen Sie, was Ihnen zusteht – und wie Sie Ihre Rechte als Fluggast durchsetzen.

  • Kinder­matratzen im Test Viele haben Sicher­heits­mängel

    - Kinder­matratzen sollen gut abstützen. Zu weiche Unterlagen oder verschluck­bare Teile könnten Babys gefähr­lich werden. Immer wieder fallen Kinder­matratzen im Test in...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.