Hotel­preise Meldung

Spanische Orte wie Puerto de la Cruz auf Teneriffa und Almeria in Andalusien gehören zu den güns­tigsten Urlaubs­zielen. So lautet das Ergebnis einer Auswertung der durch­schnitt­lichen Über­nachtungs­kosten durch den Hotel­preis­vergleich trivago. Das Internetportal hat im Mai die Hotel­preise für Juli und August 2012 verglichen. Unter den Top 10 der güns­tigsten Reiseziele befinden sich gleich fünf spanische Ziele. Neben den genannten sind das Alicante an der Costa Blanca, Las Palmas auf Gran Canaria und Puerto del Carmen auf Lanzarote. Die welt­weit nied­rigsten Über­nachtungs­kosten fand trivago in seinem Vergleich jedoch in Ferien­orten in Thai­land. So kostete in Patong Beach eine Nacht in einem Stan­dard-Doppel­zimmer nur 34 Euro.

Das teuerste Reiseziel war Monaco. Dort kostete eine Über­nachtung durch­schnitt­lich 362 Euro. Eine dickere Brieftasche brauchen Urlauber auch für Hotels auf den Inseln Capri und Santorin sowie für Playa Bavaro in der Dominika­nischen Republik.

Dieser Artikel ist hilfreich. 78 Nutzer finden das hilfreich.