Tipps

  • Bewertungen lesen. Wenn Sie ein Hotel suchen oder sich über ein bestimmtes informieren wollen, sollten Sie mehrere Portale konsultieren. Achten Sie auf die Anzahl und die Aktualität der Bewertungen. Da die Ansprüche und die Erwartungen sehr verschieden sind, kann auch die Einschätzung ein und desselben Hauses sehr unterschiedlich sein. Lesen Sie immer mehrere positive und negative Kritiken. Achten Sie auf die Sprache. Wenn es nach Katalog klingt, könnte die Bewertung manipuliert sein.
  • Fotos ansehen. Aussagekräftiger als lange Texte sind oft Fotos. Bei Holidaycheck, tripadvisor, trivago und zoover können Sie sich Bilder und teilweise auch Videos ansehen, die von Nutzern eingestellt wurden.
  • Bewertung schreiben. Bewerten Sie ein Hotel nur, wenn Sie wirklich darin übernachtet haben. Begründen Sie Ihr Urteil. Geben Sie Meinungsäußerungen ab. Beispiel: „Das Essen hat mir nicht geschmeckt“, statt „Das Essen ist schlecht“. Tatsachenbehauptungen müssen beweisbar sein. Vermeiden Sie persönliche Angriffe gegen Personen (Schmähkritik).
  • Preisvergleiche nutzen. Viele Hotelbewertungsportale und Online-Reisebüros zeigen die Preise für das gewählte Hotel von mehreren Anbietern an. Selbst wenn Sie das Hotel nicht über das Internet buchen wollen, so bietet der Preisvergleich doch eine interessante Orientierungshilfe.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1421 Nutzer finden das hilfreich.