Hospizdienste Meldung

Wenn Ärzte eine Krankheit nicht mehr heilen können, helfen Hospizdienste weiter. Sie betreuen den Patienten bis zum Tod. Vor allem Krebskranke leiden im fortgeschrittenen Stadium unter starken Schmerzen, Atemnot, Übelkeit und Schwäche. Dazu kommen oft Ängste und seelische Not. Ärzte können die Symptome lindern. Psychologen und Betreuer helfen und geben Geborgenheit. Auch für Angehörige.

test stellt verschiedene Ansätze und Angebote vor.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1187 Nutzer finden das hilfreich.