Homöopathie Meldung

Im anhaltinischen Köthen wurde jetzt das Europäische Institut für Homöopathie gegründet. Am Ursprungsort der rund 200 Jahre alten Heilmethode hat ihr Begründer Samuel Hahnemann (1755­1843) grundlegende Werke der Homöopathie geschaffen. "Heile Ähnliches durch Ähnliches" heißt die von ihm begründete Regel, die auf den eigenen Körper als Motor der Heilung setzt. Ziele des Instituts: die Forschungsaktivitäten in verschiedenen Ländern zu bündeln und die wissenschaftlichen Grundlagen der Homöopathie zu vertiefen. Das Institut wird schrittweise aufgebaut. Zunächst soll ein Katalog homöopathischer Arzneimittel, eine Pharmakologie-Datenbank und eine Liste aller Publikationen zur Homöopathie erstellt werden. Finanziert wird das Institut vom Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte und dem Europäischen Komitee für Homöopathie. In Deutschland gibt es rund 4.000 Ärzte mit homöopathischer Zusatzausbildung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 27 Nutzer finden das hilfreich.