Homebanking Meldung

Homebanking ist etabliert. Entweder mit Pin und Tan oder mit einem Chipkartenleser beim Homebanking Computer Interface (HBCI). Sicherheitslücken vor allem im Internetbrowser und Schadensprogramme (insbesondere Trojaner) öffnen aber „Einbrechern“ weiterhin die Hintertür. Deshalb raten wir:

  • Deaktivieren Sie Java, JavaScript und ActiveX in Ihrem Internetbrowser.
  • Nutzen Sie ein stets aktuell gehaltenes Virenschutzprogramm (schützt auch vor Trojanern).
  • Spielen Sie die Sicherheitsupdates für Betriebssystem und Browser ein.
  • Verwenden Sie Passwörter mit sinnlos gemischten Zahlen und Buchstaben.
  • Gehen Sie unter den Betriebssystemen Windows NT/2000/XP nie als Administrator ins Netz, sondern immer als Benutzer mit eingeschränkten Rechten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 259 Nutzer finden das hilfreich.