Holzpellets Kräftige Preissteigerung

16.11.2006

In zwölf Monaten sind die Preise für Holzpellets kräftig gestiegen: von rund 180 Euro pro Tonne im Oktober 2005 auf 240 Euro pro Tonne – zuzüglich 7 Prozent Mehrwertsteuer – ein Jahr später. Mit etwa 4,8 Cent pro Kilowattstunde sind Holzpellets aber immer noch günstiger als Öl und Gas, deren Kilowattstundenpreise zwischen 6 und 7 Cent liegen. Die Unterschiede zwischen den Brennstoffpreisen haben sich jedoch verringert. Die Pelletbranche beteuert, dass es im kommenden Winter zu keinen größeren Lieferengpässen wie im vergangenen Jahr kommen wird.

16.11.2006
  • Mehr zum Thema

    Heizung richtig einstellen Bis zu 15 Prozent Heiz­kosten sparen

    - Was tun, wenn die Heizung gluckert oder ein Heizkörper nicht warm wird? Oft reicht es, das Heiz­system zu entlüften. Das schafft jeder selbst. Bei zu nied­rigem Druck im...

    Wärmepumpe, Pellets, Gas Welche Heizung sich für wen rechnet

    - Viele Heizungen belasten Umwelt und Klima. Der Staat fördert den Raus­schmiss alter Ölhei­zungen. Stiftung Warentest hat drei Heizungs­system verglichen und bietet...

    Heizung richtig einstellen So sparen Sie Energie und Geld

    - In 80 Prozent der Wohn­häuser ist die Heizung nicht richtig einge­stellt. Haus­besitzer, die sie optimieren, sparen Energie und Geld. Die Experten der Stiftung Warentest...