Hörverstärker Schnelltest

Hörgeräte können mehrere Tausend Euro kosten. Kaufhäuser und Discounter bieten dagegen spottbillige Hörverstärker an. Solche Geräte kosten nur etwa 15 Euro. Die Hersteller verzichten auf teure Zulassungsmessungen und Qualitätsüberprüfungen. Nachteil der Billiggeräte: Das Grundrauschen stört. Als kurzfristige Hörhilfe beim Fernsehen, im Kino oder bei Gesprächen sind die Geräte aber durchaus verwendbar.

Im Neuheitentest: Hörverstärker HG 300, Preis: 13 Euro. Anbieter: Kaufhäuser und Supermärkte. Hörverstärker Cyber Ear, Preis: 15 Euro. Anbieter: Conrad Elektronic.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1701 Nutzer finden das hilfreich.