Spitzenverdiener können bei Gesetzesverstößen künftig stärker zur Kasse gebeten werden. Die Obergrenze des Geldstrafen-Tagessatzes wird von 5 000 Euro auf 30 000 Euro angehoben. Der Tagessatz entspricht in der Regel dem Nettoeinkommen, das ein Täter pro Tag hat.

Dieser Artikel ist hilfreich. 102 Nutzer finden das hilfreich.