Unser Rat

Standesamt. Melden Sie die Trauung frühestens sechs Monate vorher beim Standesamt an Ihrem Wohnsitz an. Wohnt Ihr Partner an einem anderen Ort, können Sie wählen. Fragen Sie, welche Papiere mitzubringen sind.

Ehevertrag. Ein Ehevertrag muss notariell beglaubigt werden. Das kostet rund 300 Euro, wenn Sie beide zusammen 50 000 Euro Vermögen besitzen. Fragen Sie den Notar, welche Nachteile für Sie durch den Ehevertrag entstehen können.

Steuern. Ob für Sie die gemeinsame oder getrennte Veranlagung besser ist, rechnet Ihnen ein Steuerberater, ein Lohnsteuerhilfeverein oder eine Steuersoftware aus.

Dieser Artikel ist hilfreich. 951 Nutzer finden das hilfreich.