Ein Grund­stücks­eigentümer muss die Entschädigung versteuern, die er vom Netz­betreiber erhalten hat, weil eine Hoch­spannungs­leitung über sein Grund­stück verläuft, so das Finanzge­richt Düssel­dorf (Az. 10 K 2412/13 E). Der Eigentümer hat gegen die Entscheidung Revision beim Bundes­finanzhof einge­legt. (Az. IX R 31/16).

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.