Witwen und Witwer dürfen ab Juli mehr hinzuver­dienen, ohne dass ihre Hinterbliebenenrente gekürzt wird. In den alten Bundes­ländern steigt die Hinzuver­dienst­grenze von bisher 742,90 Euro auf 755,30 Euro im Monat, in den neuen Bundes­ländern von 679,54 Euro auf 696,70 Euro, jeweils netto.

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.