Herzinfarkt Selbsttest Meldung

Verdacht auf Herzinfarkt? Ein Tropfen Blut aus dem Finger wird auf drei Herzmuskelproteine untersucht. Dieses aus der Klinik bekannte Verfahren soll jetzt auch daheim Klarheit verschaffen: VitestMyocard Status für 27,50 Euro aus der Apotheke. Laut Hersteller Vitest, Zürich, ist der Test vor allem für stark gefährdete Patienten nützlich. Die Deutsche Herzstiftung warnte: Sie hält ihn dann für lebensgefährlich, wenn das Ergebnis falsche Sicherheit vortäusche und der Anruf beim Notarzt hinausgezögert werde. Laut Herstellerangaben muss der Test mindestens eine Stunde nach Auftreten von Infarktsymptomen eingesetzt werden, da er zuvor nichts aussage. Vitest erklärt, der Test ersetze keinesfalls den Arztbesuch oder Anruf beim Notarzt. Er wende sich neben Menschen mit unspezifischen Beschwerden gerade auch an jene häufigen Fälle, die bei Symptomen zu lange warteten, bevor sie den Notarzt riefen. Ein weiterer Herzinfarkt-Test (CardioDetect) soll im April in die Apotheken kommen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 565 Nutzer finden das hilfreich.