Helfer auf der Baustelle Meldung

Geschickt. Was die Freunde schon ­erledigen, muss die Baufirma nicht machen. Der Bauherr sollte schriftlich festlegen, wer was macht. Sonst gibts bei Mängeln Streit, wer schuld ist.

Eigenleistung beim Bau oder bei der Sanierung der eigenen vier Wände hilft Geld sparen. Vor allem, wenn der Bauherr auf kompetente Verwandte, Kollegen und Freunde zurückgreifen kann. Alles was sie erledigen, erübrigt sich für die Baufirma. Bevor der Bauherr seine Helfer einsetzt, muss er bestimmte Regeln und Vorschriften erfüllen: So muss er etwa auf Arbeitsschutz und Sicherheit achten und seine Helfer versichern. Zudem sollte er ihre Arbeit gut organisieren und schriftlich festlegen, wer was macht. Sonst ist Streit - etwa bei Mängeln - programmiert.

Finanztest sagt, welche Versicherungen Bauherren abschließen müssen und worauf sie beim Einsatz von Helfern achten sollten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 784 Nutzer finden das hilfreich.