Heizung Meldung

Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online bietet Mietern und Hauseigentümern im Internet eine kostenlose Prüfung ihres Heizenergieverbrauchs an (www.co2online.net). Der Heizenergiecheck ist für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie für Mehrfamilienhäuser mit Zentralheizung möglich. Erforderlich ist dafür lediglich die Heizkostenabrechnung oder die Rechnung des Energieversorgers oder Öllieferanten.

Anhand des Verbrauchs und der regionalen Klimawerte ermittelt der Onlinerechner, ob Energieverbrauch und Heizkosten für den Gebäudetyp gering, durchschnittlich oder hoch sind. Dazu gibt es eine erste Empfehlung für Energiesparmaßnahmen und mögliche Finanzierungshilfen. Per E-Mail können Interessenten eine detaillierte und ebenfalls kostenlose Auswertung anfordern. Der Service wird vom Bundesumweltministerium gefördert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 542 Nutzer finden das hilfreich.