Heizöl- und Pelletportale

Unser Rat

Heizöl- und Pelletportale Testergebnisse für 10 Vergleichs- und Vermittlungsportale für Brennstoffe 10/2014

Anzeigen
Inhalt

Anstatt mehrere Händler am Telefon abzu­klappern, reichen zwei, drei Klicks für einen Über­blick. Die Portale für Heizöl und Pellets können die Suche nach güns­tigen Brenn­stoffen erleichtern. Zudem ist das Öl beim Onlinekauf meist etwas güns­tiger als die telefo­nische Order, wie eine Stich­probe ergab. Wer Heizöl kaufen will, ist bei Heizoel24.de, Esyoil.com und Fastenergy.de gut aufgehoben. Für Besitzer von Pellethei­zungen empfehlen sich Heizpellets24.de und Holz­pellets.net.

Mehr zum Thema

  • Heizspiegel 2018 Heizen mit Öl wird teurer

    - Rund 750 Euro kostete es im vergangenen Jahr im Durch­schnitt, eine 70-Quadrat­meter-Wohnung mit Öl zu beheizen. Erdgaskunden zahlten für eine vergleich­bare Fläche 790...

  • Heizung richtig einstellen So sparen Sie Energie und Geld

    - In 80 Prozent der Wohn­häuser ist die Heizung nicht richtig einge­stellt. Haus­besitzer, die sie optimieren, sparen Energie und Geld. Die Experten der Stiftung Warentest...

  • Förderung für Haus und Heizung Bis zu 75 000 Euro Zuschuss

    - Der Staat fördert energiesparende Häuser mit Krediten, Zuschüssen oder einem Steuerbonus. Wir erklären, unter welchen Voraus­setzungen es Geld gibt und welche...