Beim Befüllen des Öltanks werden dem Standardheizöl EL oft Additive zugefügt. Sie sollen die Verbrennung verbessern. Doch Vorsicht: Additivpakete, die Asche bildende Additive enthalten, dürfen nicht für schwefelarmes Heizöl verwendet werden. Ein solches Heizölgemisch entspricht nicht mehr der Norm und kann in modernen Heizkesseln, zum Beispiel Ölbrennwertkesseln, zu technischen Störungen führen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 262 Nutzer finden das hilfreich.