Vor steigenden Preisen warnt die Arbeits­gemeinschaft der Rohholz­verbraucher. Als Grund für den Anstieg nennt die Holz­industrie die erhöhte Nach­frage nach Brenn­holz. In Deutsch­land habe man 2012 mehr Holz verfeuert als weiterver­arbeitet. Wichtig sei ein spar­samerer Umgang mit dem Rohstoff. Der Pellet-Verband sieht dagegen „Ausbaupotenzial“. Die Pellet­preise seien in zehn Jahren nur um 33 Prozent gestiegen – viel weniger als bei Heizöl.

Dieser Artikel ist hilfreich. 7 Nutzer finden das hilfreich.