Heiraten Gute Gründe für die Ehe

27.09.2007
Inhalt

Allein wegen finanzieller Vorteile sollte niemand heiraten. Denn ganz ohne gegenseitige Zuneigung lassen sich die schwierigen Phasen einer Beziehung auf Dauer kaum ertragen. Trotzdem: Um Paare zu einem dauerhaften Versprechen zu animieren, fördert der Staat Ehen mit zahlreichen Vorteilen. Verheiratete zahlen weniger Steuern, sparen Versicherungen und sind im Todesfall eines Partners besser finanziell abgesichert.

test zeigt die Vorteile für Paare mit Trauschein.

  • Mehr zum Thema

    Heiraten Was für eine Ehe spricht – und was Unver­heiratete wissen sollten

    - Eine Hoch­zeit bringt neben recht­lichen und steuerlichen Vorteilen auch Pflichten mit sich. Was dabei zu beachten ist – und wie auch Unver­heiratete Partner und Kinder...

    Erbschaft­steuer Frei­beträge nutzen, Steuer sparen

    - Dank hoher Frei­beträge bleiben Erbschaften im Familien­kreis oft steuerfrei. Wir erklären, wie Sie auch große Vermögen steuerfrei über­tragen – mit Erbschafts­steuer­rechner.

    Erbrecht Zehn Irrtümer rund ums Erbe

    - Für viele ist es ein zentrales Thema: Wer bekommt mein Vermögen, wenn ich sterbe? Die erbrecht­lichen Regeln sind komplex und laden dazu ein, miss­verstanden zu werden....