Heilpraktiker

Akupunktur: Stichhaltige Argumente

28.02.2008

Akupunktur gehört zu den alternativen Heilmethoden, für die es wissenschaftliche Studien mit Wirksamkeitsnachweisen gibt.

Inhalt

Komplexe Therapie: In Deutschland gibt es mehrere Tausend Ärzte, die sich an den Methoden der traditionellen chinesischen Medizin orientieren. Weitaus mehr Mediziner und auch Therapeuten ohne medizini­sche Qualifikation, wie Heilprak­tiker, bieten Akupunkturbehandlung an.

Etwa 60 Einrichtungen in Deutschland bilden angehende Akupunk­teure aus. Hauptsäch­lich wird zwischen einem A-Diplom mit 140 Stunden Ausbildung und einem B-Diplom mit 350 Stunden unterschieden. Traditionell ausgerichtete Akupunkteure bestehen auf mindestens 350 Stunden. Nur so lerne der Therapeut die komplexe chinesische Syndromtherapie, bei der festgelegte Punkte nicht nach einem Schema, sondern für jeden Patienten individuell genadelt werden.

Studien zur Wirksamkeit: Die Nadelstich-Therapie war lange umstritten. Die US-Gesundheitsbehörde NIH wertete Tausende von widerstreitenden Studien aus. In Deutschland gab es mehrere Patientenstudien und einen großange­legten Modellversuch der Krankenkassen mit positivem Ergebnis. Sie dürfen Akupunktur bei chroni­schen Rücken- und Knieschmerzen bezahlen. Die Wirksamkeit ist bei bestimm­ten Krankheitsbildern unterschiedlich: Manchmal ist der Nutzen wissenschaftlich belegt, manchmal kann aber auch eine Schein­akupunktur (an „falschen“ Punkten und weniger tief) das Leiden lindern.

  • Mehr zum Thema

    Meditations-Apps im Test Nur zwei von zehn über­zeugen

    - Entspannen und Stress abbauen per Smartphone – das klappt mit zwei der zehn Meditations-Apps im Test der Stiftung Warentest. Viele zeigen Schwächen, eine ist mangelhaft.

    Betriebliche Gesund­heits­förderung Was für die Gesundheit tun und Abgaben sparen

    - Seit Januar dürfen Arbeit­geber jedem Mitarbeiter 600 Euro statt bisher 500 Euro zur Förderung seiner Gesundheit steuer- und sozial­abgabenfrei im Jahr spendieren....

    Essen im Kranken­haus Gesunde Kost fördert Genesung

    - Gesundes, nach dem individuellen Bedarf zubereitetes Essen im Kranken­haus hilft Patienten, schneller gesund zu werden – und kann sogar schwere Komplikationen bis hin zum...