Heilpraktiker, Brille, Zahn­ersatz Für wen lohnt sich eine Zusatz­versicherung?

24.04.2017
Heilpraktiker, Brille, Zahn­ersatz - Für wen lohnt sich eine Zusatz­versicherung?
© Getty Images PA / Mikel Taboada

Homöo­pathie, Osteo­pathie oder traditionelle Chinesische Medizin – wollen sich gesetzlich Kranken­versicherte außer­halb der Schulmedizin behandeln lassen, müssen sie oft selbst in die Tasche greifen. Wer häufig zum Heilpraktiker geht oder das künftig möchte, kann eine private Zusatz­versicherung abschließen, die sich an den Kosten für Naturheil­kunde beteiligt. Wir haben 59 private Ergän­zungs­tarife geprüft. Mehr als die Hälfte der Angebote erhielt für ihre Heilpraktiker­leistungen ein Gut.

Heilpraktiker, Brille, Zahn­ersatz

  • Alle Testergebnisse für Ergän­zungs­tarife - Beitrags­änderungen mit dem Alter 05/2017Anzeigen
  • Alle Testergebnisse für Ergän­zungs­tarife - mit Beitrag nach Alter beim Ein­tritt 05/2017Anzeigen
Inhalt
Liste der 59 getesteten Produkte
Ergän­zungs­tarife - Beitrags­änderungen mit dem Alter 05/2017
  • Advigon AH + AZE1
  • Axa MED Komfort Start-U
  • Barmenia B-Smart
  • Barmenia B-Smart+
  • Bay. Beamten-Krankenkasse/UKV NaturPRIVAT
  • Concordia AZN + AZ TOP
  • Deutscher Ring AmbulantSTARTpur
  • Inter APP
  • Nürnberger AMed
  • SDK WGZ4
  • Signal AmbulantSTARTpur
  • Universa uni-medA-Exklusiv
  • Universa uni-medA-Komfort
  • Universa uni-medA-Premium
  • WGV Ambulante ZV + Zahn ZV BASIS
Ergän­zungs­tarife - mit Beitrag nach Alter beim Ein­tritt 05/2017
  • Allianz AB02
  • Allianz AP02
  • Allianz ZAP02
  • Arag 281
  • Arag 282
  • Arag 482
  • Arag 483
  • Axa MED
  • Axa MED Komfort-U
  • Barmenia AN+
  • Central PlanA
  • Continentale CEB-PLUS-U
  • Continentale CEK-PLUS-U
  • Debeka EA
  • Debeka EAPlus
  • Deutscher Ring AmbulantPLUS
  • DEVK ET-G Plus + Z-G
  • Gothaer MediAmbulant
  • Hallesche AE.3
  • Hanse Merkur EST
  • Huk-Coburg AZZ
  • Huk-Coburg AZZ plus
  • Huk-Coburg AZZ PremiumPlus
  • LVM EG-Basis
  • LVM EG-Komfort
  • LVM Natur + Check
  • Mecklenburgische proMEZAplus
  • Münchener Verein 177
  • Münchener Verein 178
  • Nürnberger PEG
  • Pax-Familienfürsorge AZZ Basis
  • Pax-Familienfürsorge AZZ Classic
  • Pax-Familienfürsorge AZZ PremiumPlus
  • Provinzial Hannover (VGH) Top fit + ZE30u
  • R + V N1U
  • SDK NH
  • SDK ZH40
  • Signal AmbulantPLUS
  • Universa Uni-EZ 1
  • Universa Uni-EZ 2
  • Vigo VZ-NAT + VZ-ZB
  • Württembergische EGNU
  • Württembergische EGU
  • Württembergische NH

Tarife für Heilpraktiker, Brillen, Zahn­ersatz

Alternative Behand­lungs­methoden gehören in der Regel nicht zum Leistungs­katalog der Krankenkassen, es gibt allenfalls etwas als Extra­leistung dazu. Und weil Heilpraktiker keine Kassen­zulassung haben, zahlen Kassen für diese Behand­lungen generell nichts. Es gibt aber zahlreiche Ergän­zungs­tarife, die für Naturheil­verfahren zahlen. Finanztest hat 59 dieser privaten Ergän­zungs­tarife geprüft, die mindestens Heilpraktiker­leistungen oder Naturheil­verfahren durch Ärzte bezu­schussen. Die Versicherungs­pakete steuern häufig auch etwas für Brillen, Zahn­ersatz und weitere Gesund­heits­leistungen bei. Das sind zum Beispiel Auslands­reise-Kranken­schutz, Zuschüsse zu Reiseimpfungen oder Vorsorgeunter­suchungen, die gesetzlich Versicherte sonst teil­weise selbst zahlen müssten wie zum Beispiel zusätzliche Krebs­früh­erkennungs­unter­suchungen. Bewertet hat Finanztest die Leistungen für Heilpraktiker, Brillen und Zahn­ersatz.

Mehr als die Hälfte hat gute Leistungen für Heilpraktiker

Das Ergebnis ist erfreulich: Mehr als die Hälfte der Angebote hat gute Heilpraktiker­leistungen. Das muss nicht immer sehr teuer sein: Gute Heilpraktiker­leistungen gibt es für den 43-Jährigen Modell­kunden schon für unter 20 Euro pro Monat. Die Kosten für Naturheil­verfahren durch Ärzte erstatten fast alle Ergän­zungs­tarife mit guten Heilpraktiker­leistungen. Voraus­gesetzt immer, die gesetzliche Krankenkasse zahlt nur zum Teil oder gar nicht.

Verträge für Kinder güns­tiger

Erst­mals zeigen unsere Tabellen auch die Beiträge für ein acht­jähriges Kind. Hier kann sich ein Abschluss schon bei bei regel­mäßigen kleineren Behand­lungen lohnen. Anbieter von güns­tigsten Erwachsenen-Tarifen mit guten Heilpraktiker­leistungen verlangen zwischen 4 Euro und 6 Euro monatlich für entsprechende Kinder-Tarife.

Zuschüsse für Brillen und Zähne

Brillen. Mehr als drei Viertel der Tarife im Test bieten Zuschüsse zu Brillen. Unter den Tarifen mit guten Heilpraktiker­leistungen gibt es auch solche mit guten oder sehr guten Brillen­leistungen. Einige Tarife erstatten Brillen sogar komplett – zumindest, wenn es sich nicht um das teuerste Modell handelt und die neue Brille nur alle zwei Jahre benötigt wird.

Zahn­ersatz. Etwa ein Drittel der Tarife im Test erstattet auch Kosten für Zahn­ersatz. Selbst für die relativ güns­tige Regel­versorgung müssen Kassenpatienten stets einen Eigen­anteil leisten. Sehr teuren Zahn­ersatz wie ein Implantat zahlen sie sogar fast voll­ständig selbst. Da kann eine Zusatz­versicherung für Zahn­ersatz lohnen. Will jemand vor allem Zahn­ersatz versichern, empfiehlt sich aber meist eine reine Zahn­zusatz­versicherung. Bei unserem aktuellen Test von Zahnzusatzversicherungen schnitten 66 von 209 Tarifen sehr gut ab.

Das bietet der Finanztest-Artikel

  • Insgesamt 59 Ergän­zungs­tarife mit Bewertungen der Leistungen für Heilpraktiker, Brillen und Zähne, sowie weitere Gesund­heits­leistungen, zu denen die Tarife einen Zuschuss geben.
  • Konkrete Leistungs­beispiele für Heilpraktikerbe­hand­lungen, die zeigen, wie viel die einzelnen Tarife für eine Aku­punkturbe­hand­lung und eine homöo­pathische Behand­lung erstatten.
  • Konkrete Leistungs­beispiele für Brillen, in denen dargestellt wird, wie viel die Tarife für Einstärken- und Gleitsicht­brillen leisten.
  • Konkrete Leistungs­beispiele für Zahn­ersatz, die zeigen, wie viel es für Krone, Inlay und Implantat dazugibt.

Die Finanztest-Tabelle zeigt außerdem

  • bei den 44 Tarifen, deren Monats­beitrag sich nach dem Alter beim Eintritt richtet: die Beiträge für einen 43-jährigen Erwachsenen und ein 8-jähriges Kind.
  • bei den 15 Tarifen, deren Monats­beitrag sich mit zunehmendem Alter ändern kann: die Beiträge für 43-jährige, 58-jährige und 73-jährige Erwachsene sowie für ein 8-jähriges Kind.
24.04.2017
  • Mehr zum Thema

    Kosten für Zahn­ersatz So zahlen Sie beim Zahn­arzt nicht drauf

    - Krone, Brücke, Implantat: Es ist wichtig, sich über die Kosten für Zahn­ersatz gut zu informieren. Wir sagen, worauf es ankommt – und wie Sie möglichst wenig draufzahlen.

    Zahn­zusatz­versicherung Wir ermitteln die besten Angebote für Sie

    - Keramikkrone, Implantat – Zahn­ersatz ist teuer. Eine Zahn­zusatz­versicherung kann helfen. Unser Rechner ermittelt für Sie güns­tige und am besten geeignete Policen.

    Zahn­zusatz­versicherung im Test 91 von 244 Tarifen sind sehr gut

    - Kronen, Inlays, Implantate – welche Zusatz­versicherung zahlt am meisten? Sehr gute Zahn­zusatz­versicherungen über­nehmen den Eigen­anteil auch bei teurem Zahn­ersatz...