Bei Heilmitteln wie Massagen, Bädern, Krankengymnastik müssen bisher 15 Prozent der Kosten zugezahlt werden. Ab Jahresbeginn 2004 werden es 10 Prozent der Kosten sein sowie 10 Euro pro Verordnung (Rezept). Sind im Rahmen einer Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme verschiedene Heilmittel verordnet worden, sind 10 Euro pro Rezept fällig.

Dieser Artikel ist hilfreich. 61 Nutzer finden das hilfreich.