Krankenkassen müssen ihre Versicherten künftig mit höher­wertigeren Hilfs­mitteln wie Inkontinenzeinlagen und Roll­stühlen versorgen. Das schreibt das neue Heil- und Hilfs­mittel­gesetz vor, das voraus­sicht­lich Ende März in Kraft tritt. Die Kassen müssen dann neben dem Preis auch die Qualität der Hilfs­mittel berück­sichtigen.

Tipp: Weitere Informationen zum Thema bietet unser Test Inkontinenzeinlagen, test 3/2017.

Dieser Artikel ist hilfreich. 7 Nutzer finden das hilfreich.