Heckenscheren Test

Kugeln, Kegel und Kaskaden – beim Formschnitt von Hecken und Sträuchern können Gärtner ihre Kreativität ausleben. Damit das auch Spaß im Garten bringt, ist das richtige Werkzeug zum Schneiden nötig. Die Tester haben 19 elektrische Heckenscheren mit Netzkabel oder Lithium-Ionen-Akku geprüft. Die Preise liegen zwischen 46 und 563 Euro. Sechs Modellen, darunter zwei Akkuscheren, bescheinigten sie am Ende ein insgesamt gutes Ergebnis. Fünf Heckenscheren blieben dagegen im Dauertest auf der Strecke – allesamt Kabelgeräte unter 100 Euro.

Im Test: 19 elektrische Heckenscheren mit Netzbetrieb oder Lithium-Ionen-Akku. Preise von 46 bis 563 Euro.

Heckenscheren 09/2012 - Akku­betrieb

  • Atika HSC 560/18 Hauptbild Atika HSC 560/18
  • Black & Decker GTC 1850 LFC Hauptbild Black & Decker GTC 1850 LFC
  • Bosch AHS 52 Li Hauptbild Bosch AHS 52 Li
  • Gardena EasyCut 50-Li Hauptbild Gardena EasyCut 50-Li
  • Metabo AHS 36 V Hauptbild Metabo AHS 36 V
  • Stihl HSA 65 Hauptbild Stihl HSA 65
  • Wolf-Garten HTA 700 Hauptbild Wolf-Garten HTA 700

Heckenscheren 09/2012 - Netz­betrieb

  • Atika HA 620/55 Hauptbild Atika HA 620/55
  • Black & Decker GT 5026 Hauptbild Black & Decker GT 5026
  • Bosch AHS 50-16 Hauptbild Bosch AHS 50-16
  • Bosch AHS 50-26 Hauptbild Bosch AHS 50-26
  • Dolmar HT-48 Hauptbild Dolmar HT-48
  • Einhell RG-EH 6160 Hauptbild Einhell RG-EH 6160
  • Gardena ErgoCut 48 Hauptbild Gardena ErgoCut 48
  • Metabo HS 55 Hauptbild Metabo HS 55
  • Obi / Lux EHS 600/55 Hauptbild Obi / Lux EHS 600/55
  • Praktiker / Fleurelle FEHS 6055 Hauptbild Praktiker / Fleurelle FEHS 6055
  • Stihl HSE 52 Hauptbild Stihl HSE 52
  • Wolf-Garten HSE 55 V Hauptbild Wolf-Garten HSE 55 V
Alle Produkte anzeigenWeniger anzeigen

Dieser Artikel ist hilfreich. 214 Nutzer finden das hilfreich.