Die deutsche Unesco-Kommis­sion hat das Wissen und Können von Heb­ammen in das nationale Verzeichnis des immateriellen Kultur­erbes aufgenommen und damit in besonderer Weise gewürdigt. Ein hoher Wert des Heb­ammenwesens liege laut der Unesco in den seit Jahr­tausenden weiterge­gebenen medizi­nischen und anato­mischen Kennt­nissen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.