Hausverwalter Meldung

Wenn der Verwalter im Haus nur herumspukt und sich nicht ordentlich darum kümmert, kann das für die Eigentümer schwere Folgen haben, etwa einen empfindlichen Wertverlust.

Wohnungseigentümer sollten ihren professionellen Hausverwalter möglichst sorgfältig aussuchen. Denn Ärger ist programmiert, wenn später die Chemie zwischen beiden Parteien nicht stimmt. Schlimmstenfalls wird die Eigentümergemeinschaft den Geist, den sie rief, nur noch mit Hilfe der Gerichte los. Verwalter sind aber keine uneingeschränkten Herrscher im Haus. Was sie tun und lassen müssen, hängt vom Verwaltervertrag und vom Wohnungseigentumsgesetz ab. Den Verwaltervertrag können Eigentümer und Verwalter frei gestalten, solange sie im gesetzlichen Rahmen bleiben.

Finanztest sagt, worauf Eigentümer bei der Wahl ihres Hausverwalters achten sollten und gibt Tipps zum Thema.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1279 Nutzer finden das hilfreich.